Griegstraße

Griegstraße

Griegstraße 22–24, München-Schwa­bing-Nord: In zentraler und dennoch ruhiger Lage reali­sieren wir ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 Wohnungen in anspruchs­voller Archi­tektur. Die ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise als KfW-Effi­zi­enz­haus 40, funk­tio­nale und offene Grund­risse, eine groß­zü­gige Vergla­sung sowie hoch­wer­tige Ausstat­tung zeichnen das Objekt aus.

Griegstraße

Griegstraße 22–24, München-Schwa­bing-Nord: In zentraler und dennoch ruhiger Lage reali­sieren wir ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 Wohnungen in anspruchs­voller Archi­tektur. Die ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise als KfW-Effi­zi­enz­haus 40, funk­tio­nale und offene Grund­risse, eine groß­zü­gige Vergla­sung sowie hoch­wer­tige Ausstat­tung zeichnen das Objekt aus.

Griegstraße

Griegstraße 22–24, München-Schwa­bing-Nord: In zentraler und dennoch ruhiger Lage reali­sieren wir ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 Wohnungen in anspruchs­voller Archi­tektur. Die ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise als KfW-Effi­zi­enz­haus 40, funk­tio­nale und offene Grund­risse, eine groß­zü­gige Vergla­sung sowie hoch­wer­tige Ausstat­tung zeichnen das Objekt aus.

Griegstraße

Griegstraße 22–24, München-Schwa­bing-Nord: In zentraler und dennoch ruhiger Lage reali­sieren wir ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 Wohnungen in anspruchs­voller Archi­tektur. Die ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise als KfW-Effi­zi­enz­haus 40, funk­tio­nale und offene Grund­risse, eine groß­zü­gige Vergla­sung sowie hoch­wer­tige Ausstat­tung zeichnen das Objekt aus.

München – Wald­per­lach

3BAU_griegstrasse_muenchen_strassenansicht_1
3BAU_griegstrasse_muenchen_strassenansicht_1

Anspruchs­volle Archi­tektur in attrak­tiver Umge­bung mit guter Infra­struktur – die urbane Lage und die Anfor­de­rungen an hohe Wohn­qua­lität gaben den Ausschlag für die Gestal­tung des Mehr­fa­mi­li­en­hauses mit insge­samt 31 Wohnungen mit Wohn­flä­chen zwischen 29 m² und 72 m². Die Wohn­flä­chen der 1- bis 3‑Zimmer Wohnungen lassen sich flexibel als Ganzes nutzen oder an die Situa­tion ange­passt in verschie­dene Raum­be­reiche aufteilen. Funk­tional und flächen­op­ti­miert inte­grieren sich die Eingangs­be­reiche, die hoch­wertig ausge­stat­teten Bäder und die Koch­be­reiche in die gut durch­dachten Grund­risse. Große boden­tiefe Fenster bringen viel Tages­licht in die Wohnungen und weiten die Räume optisch. Mit ihrer Holz-Innen­seite korre­spon­dieren sie mit den Parkett­böden und schaffen eine ange­nehme Raum­at­mo­sphäre.

Die elek­trisch bedien­baren Textil­screens sorgen mit ihrer feinen opti­schen Durch­läs­sig­keit für eine opti­male Klima­ti­sie­rung der Räume. Leichte und durch­läs­sige Brüs­tungen an den Balkonen und Terrassen ermög­li­chen den freien Blick. Ein Teil der Wohnungen im Erdge­schoss erstreckt sich über zwei Ebenen und bezieht das Garten­ge­schoss mit ein. Groß­zügig verglast und mit Hänge­leuchten vom Garten- bis zum Dach­ge­schoss ausge­stattet, empfängt das Trep­pen­haus elegant und stil­voll. Die diffe­ren­zierte Archi­tektur, die sich um eine beein­dru­ckende Rotbuche entwi­ckelt, Fassaden mit hellen Putz­flä­chen, boden­tiefen Fens­tern und bron­ze­far­benen Akzenten sorgen für eine hohe archi­tek­to­ni­sche Präsenz im Stadt­bild.

Anspruchs­volle Archi­tektur in attrak­tiver Umge­bung mit guter Infra­struktur – die urbane Lage und die Anfor­de­rungen an hohe Wohn­qua­lität gaben den Ausschlag für die Gestal­tung des Mehr­fa­mi­li­en­hauses mit insge­samt 31 Wohnungen mit Wohn­flä­chen zwischen 29 m² und 72 m². Die Wohn­flä­chen der 1- bis 3‑Zimmer Wohnungen lassen sich flexibel als Ganzes nutzen oder an die Situa­tion ange­passt in verschie­dene Raum­be­reiche aufteilen. Funk­tional und flächen­op­ti­miert inte­grieren sich die Eingangs­be­reiche, die hoch­wertig ausge­stat­teten Bäder und die Koch­be­reiche in die gut durch­dachten Grund­risse. Große boden­tiefe Fenster bringen viel Tages­licht in die Wohnungen und weiten die Räume optisch. Mit ihrer Holz-Innen­seite korre­spon­dieren sie mit den Parkett­böden und schaffen eine ange­nehme Raum­at­mo­sphäre.

Die elek­trisch bedien­baren Textil­screens sorgen mit ihrer feinen opti­schen Durch­läs­sig­keit für eine opti­male Klima­ti­sie­rung der Räume. Leichte und durch­läs­sige Brüs­tungen an den Balkonen und Terrassen ermög­li­chen den freien Blick. Ein Teil der Wohnungen im Erdge­schoss erstreckt sich über zwei Ebenen und bezieht das Garten­ge­schoss mit ein. Groß­zügig verglast und mit Hänge­leuchten vom Garten- bis zum Dach­ge­schoss ausge­stattet, empfängt das Trep­pen­haus elegant und stil­voll. Die diffe­ren­zierte Archi­tektur, die sich um eine beein­dru­ckende Rotbuche entwi­ckelt, Fassaden mit hellen Putz­flä­chen, boden­tiefen Fens­tern und bron­ze­far­benen Akzenten sorgen für eine hohe archi­tek­to­ni­sche Präsenz im Stadt­bild.

Ausstat­tung

Ausstat­tung

Ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise und hoch­wer­tige Ausstat­tung

  • KfW-Effi­zi­enz­haus 40
  • Tief­ga­rage mit Einzel­stell­plätzen
  • geräu­miger Perso­nen­aufzug als Durch­la­de­ka­bine mit elegantem Terraz­z­o­boden zur barrie­re­freien Erschlie­ßung aller Etagen
  • boden­tiefe Holz-Alumi­nium-Fenster mit hoch­wär­me­däm­mender, Drei­fach-Wärme­schutz­ver­gla­sung
  • Sonnen­schutz und Privat­sphäre durch elek­trisch betrie­bene Textil­screens
  • edles Fisch­grät­par­kett in Eiche massiv mit umlau­fendem Rand­fries
  • indi­vi­duell regu­lier­bare Fußbo­den­hei­zung in allen Wohn­räumen
  • raum­hohe Wohnungs­in­nen­türen
  • boden­gleich geflieste Duschen mit Edel­stahl-Ablauf­rinne und raum­hoher Glas­trenn­wand
  • groß­for­ma­tige Fein­stein­zeug-Fliesen von Villeroy & Boch
  • hoch­wer­tige Sani­tär­ob­jekte von Grohe und Duravit
  • großer, beheizter Spiegel mit Hinter­leuch­tung in Bädern und WCs
  • Travertin-Natur­stein­belag auf Terrassen und Balkonen
  • Video-Gegen­sprech­an­lage mit Farb­dis­play
  • reprä­sen­ta­tives Trep­pen­haus mit groß­zü­giger Vergla­sung, hoch­wer­tigem Terraz­z­o­boden und eleganten Decken­leuchten von Occhio
  • haus­ei­gene Paket­kas­ten­an­lage für komfor­ta­bles Empfangen und Versenden von Paketen
  • abschließ­barer Fahr­rad­parker
  • Wasch- und Trocken­raum
  • Strom­an­schluss und Vorrüs­tung für E‑Ladestation an jedem TG-Stell­platz

Ener­gie­ef­fi­zi­ente Bauweise und hoch­wer­tige Ausstat­tung

  • KfW-Effi­zi­enz­haus 40
  • Tief­ga­rage mit Einzel­stell­plätzen
  • geräu­miger Perso­nen­aufzug als Durch­la­de­ka­bine mit elegantem Terraz­z­o­boden zur barrie­re­freien Erschlie­ßung aller Etagen
  • boden­tiefe Holz-Alumi­nium-Fenster mit hoch­wär­me­däm­mender, Drei­fach-Wärme­schutz­ver­gla­sung
  • Sonnen­schutz und Privat­sphäre durch elek­trisch betrie­bene Textil­screens
  • edles Fisch­grät­par­kett in Eiche massiv mit umlau­fendem Rand­fries
  • indi­vi­duell regu­lier­bare Fußbo­den­hei­zung in allen Wohn­räumen
  • raum­hohe Wohnungs­in­nen­türen
  • boden­gleich geflieste Duschen mit Edel­stahl-Ablauf­rinne und raum­hoher Glas­trenn­wand
  • groß­for­ma­tige Fein­stein­zeug-Fliesen von Villeroy & Boch
  • hoch­wer­tige Sani­tär­ob­jekte von Grohe und Duravit
  • großer, beheizter Spiegel mit Hinter­leuch­tung in Bädern und WCs
  • Travertin-Natur­stein­belag auf Terrassen und Balkonen
  • Video-Gegen­sprech­an­lage mit Farb­dis­play
  • reprä­sen­ta­tives Trep­pen­haus mit groß­zü­giger Vergla­sung, hoch­wer­tigem Terraz­z­o­boden und eleganten Decken­leuchten von Occhio
  • haus­ei­gene Paket­kas­ten­an­lage für komfor­ta­bles Empfangen und Versenden von Paketen
  • abschließ­barer Fahr­rad­parker
  • Wasch- und Trocken­raum
  • Strom­an­schluss und Vorrüs­tung für E‑Ladestation an jedem TG-Stell­platz

Wohnungen
Griegstraße 22–24

Wohnungen
Griegstraße 22–24

tuev_sued

Die Ausfüh­rungs­leis­tungen bei unserem Projekt in der Griegstraße 22–24 in München, unter­ziehen wir einem baube­glei­tenden Quali­täts­con­trol­ling durch den TÜV SÜD.

tuev_sued

Die Ausfüh­rungs­leis­tungen bei unserem Projekt in der Griegstraße 22–24 in München, unter­ziehen wir einem baube­glei­tenden Quali­täts­con­trol­ling durch den TÜV SÜD.

Umge­bung

Umge­bung

Der Standort des Mehr­fa­mi­li­en­hauses profi­tiert von der gewach­senen Infra­struktur und der Nähe zur Park­stadt Schwa­bing mit inter­na­tio­nalen Unter­nehmen wie Micro­soft, IBM, Accen­ture und Amazon. Ebenso wie die Bava­rian Inter­na­tional School sind sie in fünf Minuten per Fahrrad erreichbar. Zu den renom­mierten Univer­si­täten LMU, TUM und zur Akademie der Bildenden Künste sind es ca. 15 Minuten.

Die Innen­stadt und zahl­reiche kultu­relle Einrich­tungen wie die Baye­ri­sche Staats­oper sind entlang der leben­digen Leopold­straße in weniger als 20 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Der U‑Bahnhof Milberts­hofen befindet sich zwei Fahr­rad­mi­nuten von dem Mehr­fa­mi­li­en­haus entfernt. Von dort besteht eine direkte Verbin­dung mit der Linie U2 zum Muse­ums­viertel und Haupt­bahnhof sowie zur TUM und Messe München.

Der Standort des Mehr­fa­mi­li­en­hauses profi­tiert von der gewach­senen Infra­struktur und der Nähe zur Park­stadt Schwa­bing mit inter­na­tio­nalen Unter­nehmen wie Micro­soft, IBM, Accen­ture und Amazon. Ebenso wie die Bava­rian Inter­na­tional School sind sie in fünf Minuten per Fahrrad erreichbar. Zu den renom­mierten Univer­si­täten LMU, TUM und zur Akademie der Bildenden Künste sind es ca. 15 Minuten.

Die Innen­stadt und zahl­reiche kultu­relle Einrich­tungen wie die Baye­ri­sche Staats­oper sind entlang der leben­digen Leopold­straße in weniger als 20 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Der U‑Bahnhof Milberts­hofen befindet sich zwei Fahr­rad­mi­nuten von dem Mehr­fa­mi­li­en­haus entfernt. Von dort besteht eine direkte Verbin­dung mit der Linie U2 zum Muse­ums­viertel und Haupt­bahnhof sowie zur TUM und Messe München.

Neuig­keiten

Griegstraße
14. Oktober 2020

Baugru­ben­verbau

Nachdem die Rotlage abge­tragen und der Voraushub abge­schlossen ist, beginnt die Herstel­lung des Baugru­ben­ver­baus. In den nächsten Wochen werden zur Baugru­ben­si­che­rung Stahlspund­dielen in den Boden einvi­briert. Im Anschluss erfolgen zeit­gleich der Aushub der Baugrube und die Einbrin­gung der hydrau­li­schen Stützen.
Read More
Griegstraße
4. März 2020

Abbruch­ar­beiten

Nachdem auf dem Grund­stück sämt­liche Baum­schutz­maß­nahmen durch­ge­führt und die alte Bausub­stanz sorg­fältig entkernt wurde, beginnen die Abbruch­ar­beiten. Im Anschluss erfolgen die Erdar­beiten und der Aushub der Baugrube.
Read More
3BAU-blog-135-neubau-griegstrasse-muenchen-schwabing-planung-abgeschlossen
Griegstraße
28. Februar 2020

Planung abge­schlossen

Die Planungs­phase des Mehr­fa­mi­li­en­hauses in der Griegstraße 22–24 ist abge­schlossen. In Kürze beginnen auf dem Grund­stück die Entker­nungs- und Rück­bau­ar­beiten. In dieser zentralen und dennoch sehr ruhigen Lage unweit der Park­stadt Schwa­bing reali­sieren wir ein ener­gie­ef­fi­zi­entes Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 durch­dachten Wohnungen und einer Tief­ga­rage mit 31 Einzel­stell­plätzen.
Read More
3BAU-blog-127-neubau-griegstrasse-muenchen-schwabing-entwurfsmodell
Griegstraße
29. Januar 2020

Entwurfs­mo­dell

Ein modernes Archi­tek­tur­kon­zept, das die natür­li­chen Gege­ben­heiten der Umge­bung, insbe­son­dere den alten Baum­be­stand berück­sich­tigt, war das erklärte Ziel bei der Planung des Mehr­fa­mi­li­en­hauses. Eine lockere Fassa­den­ge­stal­tung analog zu dem poly­go­nalen Volumen, offene Grund­risse und groß­zü­gige Vergla­sungen zeichnen das Objekt in Münchener Stadt­teil Schwa­bing aus.
Read More
3BAU-blog-104-neubau-grieg-arbeitsmodelle
Griegstraße
28. August 2018

Arbeits­mo­delle

Die Planung des Mehr­fa­mi­li­en­hauses in der Griegstraße befindet sich in einer frühen Planungs­phase. Anhand der ersten Arbeits­mo­delle werden derzeit diverse Entwürfe über­prüft und vorge­stellt.
Read More
Griegstraße
16. Oktober 2017

Neues Objekt

Im Münchner Stadt­teil Schwa­bing erwirbt die 3BAU ein zentral und dennoch sehr ruhig gele­genes Baugrund­stück. Nach den ersten Planungs­ent­würfen entstehen hier ca. 30 Wohn­ein­heiten in durch­dachter Archi­tektur.
Read More

Neuig­keiten

Griegstraße
14. Oktober 2020

Baugru­ben­verbau

Nachdem die Rotlage abge­tragen und der Voraushub abge­schlossen ist, beginnt die Herstel­lung des Baugru­ben­ver­baus. In den nächsten Wochen werden zur Baugru­ben­si­che­rung Stahlspund­dielen in den Boden einvi­briert. Im Anschluss erfolgen zeit­gleich der Aushub der Baugrube und die Einbrin­gung der hydrau­li­schen Stützen.
Read More
Griegstraße
4. März 2020

Abbruch­ar­beiten

Nachdem auf dem Grund­stück sämt­liche Baum­schutz­maß­nahmen durch­ge­führt und die alte Bausub­stanz sorg­fältig entkernt wurde, beginnen die Abbruch­ar­beiten. Im Anschluss erfolgen die Erdar­beiten und der Aushub der Baugrube.
Read More
3BAU-blog-135-neubau-griegstrasse-muenchen-schwabing-planung-abgeschlossen
Griegstraße
28. Februar 2020

Planung abge­schlossen

Die Planungs­phase des Mehr­fa­mi­li­en­hauses in der Griegstraße 22–24 ist abge­schlossen. In Kürze beginnen auf dem Grund­stück die Entker­nungs- und Rück­bau­ar­beiten. In dieser zentralen und dennoch sehr ruhigen Lage unweit der Park­stadt Schwa­bing reali­sieren wir ein ener­gie­ef­fi­zi­entes Mehr­fa­mi­li­en­haus mit 31 durch­dachten Wohnungen und einer Tief­ga­rage mit 31 Einzel­stell­plätzen.
Read More