Hall­stätter

Hall­stätter

Hall­stätter Straße 12–14, München-Loch­hausen: In unmit­tel­barer Nähe des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe reali­sieren wir drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit insge­samt elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Ruhige Lage, anspruchs­volle Archi­tektur und flächen­op­ti­mierte Grund­risse mit groß­zü­gigen Gärten, Terrassen und Roof-Tops zeichnen unser Objekt aus.

München – Wald­per­lach

Hall­stätter

Hall­stätter Straße 12–14, In unmit­tel­barer Nähe des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe reali­sieren wir drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit insge­samt elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Ruhige Lage, anspruchs­volle Archi­tektur und flächen­op­ti­mierte Grund­risse mit groß­zü­gigen Gärten, Terrassen und Roof-Tops zeichnen unser Objekt aus.

München – Wald­per­lach

Hall­stätter

Hall­stätter Straße 12–14, München-Loch­hausen: In unmit­tel­barer Nähe des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe reali­sieren wir drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit insge­samt elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Ruhige Lage, anspruchs­volle Archi­tektur und flächen­op­ti­mierte Grund­risse mit groß­zü­gigen Gärten, Terrassen und Roof-Tops zeichnen unser Objekt aus.

München – Wald­per­lach

Hall­stätter

Hall­stätter Straße 12–14, München-Loch­hausen: In unmit­tel­barer Nähe des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe reali­sieren wir drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit insge­samt elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Ruhige Lage, anspruchs­volle Archi­tektur und flächen­op­ti­mierte Grund­risse mit groß­zü­gigen Gärten, Terrassen und Roof-Tops zeichnen unser Objekt aus.

München – Wald­per­lach

3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht5_2400x1400
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht1_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht10_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht5_2400x1400
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht1_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht10_1200x800

In ruhiger Wohn­ge­gend unweit der Aubinger Lohe entstehen drei drei­ge­schos­sige Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Alle Wohnungen werden durch Frei­flä­chen ergänzt: Im Erdge­schoss Terrassen mit über­durch­schnitt­lich großen Gärten, im Ober­ge­schoss ausge­dehnte Balkone oder eine umlau­fende Dach­ter­rasse mit zusätz­li­chem Aufent­halts­be­reich auf dem Roof Top. Eine begrünte Pergola verbindet die drei Wohn­ge­bäude und schafft sowohl einen Gemein­schafts­be­reich als auch Abstell­mög­lich­keiten für Fahr­räder. Zugunsten groß­zü­giger Wohn­räume sind die Erschlie­ßungs­flä­chen der elf Wohnungen so weit wie sinn­voll mini­miert.

Ein Teil der Wohnungen erstreckt sich über zwei Etagen, sodass Funk­ti­ons­be­reiche getrennt werden können. Verbunden sind alle Etagen über einen Aufzug sowie ein Trep­pen­haus, ausge­hend von der für alle drei Häuser gemein­samen Tief­ga­rage. Ein Teil der Wohnungen verfügt über einen wohnungs­in­ternen Aufzug, über den man von der Tiefa­ga­rage aus direkt in die Wohnung gelangt. In Verbin­dung mit den bewährten Bauma­te­ria­lien und der hoch­wer­tigen Ausstat­tung entsteht ein behag­li­ches Wohn­ge­fühl.

In ruhiger Wohn­ge­gend unweit der Aubinger Lohe entstehen drei drei­ge­schos­sige Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit elf Wohnungen und Tief­ga­rage. Alle Wohnungen werden durch Frei­flä­chen ergänzt: Im Erdge­schoss Terrassen mit über­durch­schnitt­lich großen Gärten, im Ober­ge­schoss ausge­dehnte Balkone oder eine umlau­fende Dach­ter­rasse mit zusätz­li­chem Aufent­halts­be­reich auf dem Roof Top. Eine begrünte Pergola verbindet die drei Wohn­ge­bäude und schafft sowohl einen Gemein­schafts­be­reich als auch Abstell­mög­lich­keiten für Fahr­räder. Zugunsten groß­zü­giger Wohn­räume sind die Erschlie­ßungs­flä­chen der elf Wohnungen so weit wie sinn­voll mini­miert.

Ein Teil der Wohnungen erstreckt sich über zwei Etagen, sodass Funk­ti­ons­be­reiche getrennt werden können. Verbunden sind alle Etagen über einen Aufzug sowie ein Trep­pen­haus, ausge­hend von der für alle drei Häuser gemein­samen Tief­ga­rage. Ein Teil der Wohnungen verfügt über einen wohnungs­in­ternen Aufzug, über den man von der Tiefa­ga­rage aus direkt in die Wohnung gelangt. In Verbin­dung mit den bewährten Bauma­te­ria­lien und der hoch­wer­tigen Ausstat­tung entsteht ein behag­li­ches Wohn­ge­fühl.

Ausstat­tung

Ausstat­tung

3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht7_1200x800

Gebäude- und Ausstat­tungs­merk­male

  • Tief­ga­rage mit Einzel­stell­plätzen
  • Aufzug in allen Etagen und teils mit direktem Zugang in die Wohnungen
  • Maiso­nett­pent­häuser mit internem Aufzug
  • Pent­häuser mit Roof-Top-Terrassen auf den Haus­dä­chern
  • Fahr­rad­stell­plätze
  • ener­gie­ef­fi­zi­ente Heizung durch Block­heiz­kraft­werk
  • Parkett­böden als Echt­holz-Fertig­par­kett
  • einzel­raum­ge­steu­erte Fußbo­den­hei­zung
  • elek­trisch betrie­bene Raffstores
  • Gegen­sprech­an­lage (mit Video optional)
  • Strom­an­schluss an jedem TG-Stell­platz
  • boden­tiefe Fenster
  • Parkett­böden als Echt­holz-Fertig­par­kett
  • Tages­licht­bäder mit modernen Fliesen- und Marken-Sani­tär­ob­jekten
  • Hand­tuch­trockner in den Bädern
  • Außen­was­ser­an­schluss in den Gärten
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht7_1200x800

Gebäude- und Ausstat­tungs­merk­male

  • Tief­ga­rage mit Einzel­stell­plätzen
  • Aufzug in allen Etagen und teils mit direktem Zugang in die Wohnungen
  • Maiso­nett­pent­häuser mit internem Aufzug
  • Pent­häuser mit Roof-Top-Terrassen auf den Haus­dä­chern
  • Fahr­rad­stell­plätze
  • ener­gie­ef­fi­zi­ente Heizung durch Block­heiz­kraft­werk
  • Parkett­böden als Echt­holz-Fertig­par­kett
  • einzel­raum­ge­steu­erte Fußbo­den­hei­zung
  • elek­trisch betrie­bene Raffstores
  • Gegen­sprech­an­lage (mit Video optional)
  • Strom­an­schluss an jedem TG-Stell­platz
  • boden­tiefe Fenster
  • Parkett­böden als Echt­holz-Fertig­par­kett
  • Tages­licht­bäder mit modernen Fliesen- und Marken-Sani­tär­ob­jekten
  • Hand­tuch­trockner in den Bädern
  • Außen­was­ser­an­schluss in den Gärten
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht8_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht4_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht12_2400x1400
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht2_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_tiefgarage_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht8_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht4_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht12_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_ansicht2_1200x800
3BAU_neubau_hallstaetter_tiefgarage_1200x800

Wohnungen
Hall­stätter Straße 12–14

Wohnungen
Hall­stätter Straße 12–14

Umge­bung

Umge­bung

Indi­vi­duell mitten im Grünen – die Lage und die Anfor­de­rungen an hohe Wohn­qua­lität gaben den Ausschlag für die Gestal­tung der drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser. Die klare und leicht wirkende Archi­tektur mit Roof-Tops und extensiv begrünten Flach­dä­chern sowie die Gestal­tung der Fassaden mit HPL-Elementen in Natur­holz­optik sorgen für ein abwechs­lungs­rei­ches Gebäude-Ensemble.

Infra­struk­tu­rell ist der Stadt­teil München-Loch­hausen gut ausge­stattet – sowohl was die Anbin­dung an die öffent­li­chen Verkehrs­mittel und die Auto­bahn als auch die Nahver­sor­gung betrifft. Die Bushal­te­stelle Eichel­hä­her­straße ist von unserem Bauvor­haben in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Mit der S-Bahn erreicht man die Innen­stadt in rund 20 Minuten. Viel­fäl­tige Möglich­keiten der Frei­zeit­ge­stal­tung bietet das nahge­le­gene, park­ähn­liche Wald­ge­biet – die Aubinger Lohe.

Indi­vi­duell mitten im Grünen – die Lage und die Anfor­de­rungen an hohe Wohn­qua­lität gaben den Ausschlag für die Gestal­tung der drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser. Die klare und leicht wirkende Archi­tektur mit Roof-Tops und extensiv begrünten Flach­dä­chern sowie die Gestal­tung der Fassaden mit HPL-Elementen in Natur­holz­optik sorgen für ein abwechs­lungs­rei­ches Gebäude-Ensemble.

Infra­struk­tu­rell ist der Stadt­teil München-Loch­hausen gut ausge­stattet – sowohl was die Anbin­dung an die öffent­li­chen Verkehrs­mittel und die Auto­bahn als auch die Nahver­sor­gung betrifft. Die Bushal­te­stelle Eichel­hä­her­straße ist von unserem Bauvor­haben in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Mit der S-Bahn erreicht man die Innen­stadt in rund 20 Minuten. Viel­fäl­tige Möglich­keiten der Frei­zeit­ge­stal­tung bietet das nahge­le­gene, park­ähn­liche Wald­ge­biet – die Aubinger Lohe.

Neuig­keiten

3BAU-blog-107-neubau-hallstaetter-einbringung-der-spundwaende
Hall­stätter
2. November 2018

Einbrin­gung der Spund­wände

Plan­mäßig sind die Abbruch­ar­beiten abge­schlossen. Derzeit werden mittels eines hydrau­li­schen Mäkler­ge­räts und Seil­bag­gers wasser­dichte Stahlspund­wände einge­bracht. Das Vorbohren der Spund­wand­trasse sowie das Einrüt­teln der Spund­wand­bohlen redu­ziert den Boden­wi­der­stand und verrin­gert Vibra­ti­ons­be­läs­ti­gungen bei angren­zenden Nach­barn. In den nächsten Wochen beginnt der Aushub der Baugrube.
Read More
3BAU-blog-102-neubau-hallstaetter-rueckbau
Hall­stätter
10. August 2018

Rückbau

Nachdem die bestehende Bausub­stanz sorg­fältig entkernt wurde, beginnen nun die Rück­bau­ar­beiten. Das Abbruchgut wird in wieder­ver­wert­bare Bauma­te­ria­lien wie Holz, Beton oder mine­ra­li­sche Baustoffe getrennt und der Wieder­ver­wer­tung zuge­führt. Der Bauschutt wird abtrans­por­tiert und fach­män­nisch entsorgt. Nach Abschluss des ober­ir­di­schen Rück­baus wird das Grund­stück für die Einbrin­gung der Spund­wände vorbe­reitet.
Read More
3BAU-blog-101-neubau-hallstaetter-erdarbeiten
Hall­stätter
27. Juli 2018

Erdar­beiten

Während die alte Bausub­stanz entkernt wird, beginnen zeit­gleich erste Erdbau­ar­beiten. Die humose Ober­bo­den­schicht wurde teil­weise von Wurzel­werk sowie Klein­ge­hölz getrennt und für die Lage­rung vorbe­reitet. Um den vorhan­denen Baum­be­stand während der gesamten Bauphase zu schützen, wurden Vorkeh­rungen zum Baum­schutz getroffen und Schutz­zäune ange­bracht. In den nächsten Tagen erfolgt der Rückbau des Altbe­standes.
Read More
3BAU-blog-100-neubau-hallstaetter-visualisierung
Hall­stätter
28. Juni 2018

Visua­li­sie­rung

Unsere Anfor­de­rungen an Lage und Archi­tektur gaben den Ausschlag für die Gestal­tung der drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser mit Tief­ga­rage in der Hall­stätter Straße 12–14. Unweit des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe entstehen elf indi­vi­du­elle Wohnungen mit flächen­op­ti­mierten Grund­rissen, groß­zü­gigen Gärten, Terrassen und Roof-Tops. Demnächst beginnen Entker­nungs- und Rück­bau­ar­beiten.
Read More
Hall­stätter
16. November 2017

Entwurfs­mo­dell

In einer ruhigen und natur­nahen Umge­bung im Münchener Westen planen wir derzeit drei Mehr­fa­mi­li­en­häuser. Auf dem ca. 1.700 qm großen Grund­stück im Stadt­teil Loch­hausen entstehen ca. 14 Wohn­ein­heiten mit flächen­op­ti­mierten Grund­rissen, groß­zü­gigen Gärten oder Terrassen mit größt­mög­li­cher Privat­sphäre.
Read More
Hall­stätter
15. November 2016

Neues Objekt

Nörd­lich von Alt-Aubing im Münchner Stadt­teil Loch­hausen erwirbt die 3BAU ein ruhig gele­genes Baugrund­stück in unmit­tel­barer Nähe des Wald­ge­bietes Aubinger Lohe.
Read More

Neuig­keiten

3BAU-blog-107-neubau-hallstaetter-einbringung-der-spundwaende
Hall­stätter
2. November 2018

Einbrin­gung der Spund­wände

Plan­mäßig sind die Abbruch­ar­beiten abge­schlossen. Derzeit werden mittels eines hydrau­li­schen Mäkler­ge­räts und Seil­bag­gers wasser­dichte Stahlspund­wände einge­bracht. Das Vorbohren der Spund­wand­trasse sowie das Einrüt­teln der Spund­wand­bohlen redu­ziert den Boden­wi­der­stand und verrin­gert Vibra­ti­ons­be­läs­ti­gungen bei angren­zenden Nach­barn. In den nächsten Wochen beginnt der Aushub der Baugrube.
Read More
3BAU-blog-102-neubau-hallstaetter-rueckbau
Hall­stätter
10. August 2018

Rückbau

Nachdem die bestehende Bausub­stanz sorg­fältig entkernt wurde, beginnen nun die Rück­bau­ar­beiten. Das Abbruchgut wird in wieder­ver­wert­bare Bauma­te­ria­lien wie Holz, Beton oder mine­ra­li­sche Baustoffe getrennt und der Wieder­ver­wer­tung zuge­führt. Der Bauschutt wird abtrans­por­tiert und fach­män­nisch entsorgt. Nach Abschluss des ober­ir­di­schen Rück­baus wird das Grund­stück für die Einbrin­gung der Spund­wände vorbe­reitet.
Read More
3BAU-blog-101-neubau-hallstaetter-erdarbeiten
Hall­stätter
27. Juli 2018

Erdar­beiten

Während die alte Bausub­stanz entkernt wird, beginnen zeit­gleich erste Erdbau­ar­beiten. Die humose Ober­bo­den­schicht wurde teil­weise von Wurzel­werk sowie Klein­ge­hölz getrennt und für die Lage­rung vorbe­reitet. Um den vorhan­denen Baum­be­stand während der gesamten Bauphase zu schützen, wurden Vorkeh­rungen zum Baum­schutz getroffen und Schutz­zäune ange­bracht. In den nächsten Tagen erfolgt der Rückbau des Altbe­standes.
Read More